|- Foren >> FD >> Kompressionswerte
 
rotaryfd

12.12.2018 - 08:37:53
2 Beiträge



Hallo liebe Wankelgemeinde,



 



ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin der Thomas
und



möchte mir den Traum von meinem RX7 Fd endlich
erfüllen.



Ich hätte jetzt die Chance einen zu bekommen.



Ich habe vom Verkäufer Bilder bekommen wo er die



Kompression gemessen hat.



Ich habe folgende Werte bekommen:



 



Rotor 1: 8,2/6,9/7,8



Rotor 2: 7,8/8,0/6,8



 



Gemessen wurde aber nicht mit einem originalen
Mazda Tester.



Man sieht auf dem Bild die FA.
rotarycompressiontester.com.



Meine Frage ist jetzt passen die Kompressionswerte
oder sollte man



hier über einen Rebuild nachdenken?



Was ich auch noch etwas komisch finde ist das der
Tester mit



ca 150 rpm rechnet.



Bei dem originalen Mazda Tester wird auf 250rpm
gerechnet oder?







Vielen Dank schon mal im Vorhinein












Christian_RX7
Christian_RX7-Avatar

12.12.2018 - 21:22:18
674 Beiträge



Hallo.





Die Werte sind irgendwie komisch, da sie sehr unterschiedlich sind. Beim FD würde ich mir aber um die Kompressionswerte weniger sorgen machen, da die Leisten normalerweise brechen bevor sie verschliessen sind.


Sieh dir einfach an ob der Wagen ansonsten passt (Innenraum, Karosse, ...) und warm sowie kalt problemlos anspringt. Dann rechnest du noch 5000,- für einen neuen Motor zum Kaufpreis dazu, wenn er dann noch interessant ist, dann ist das dein Auto.





Christian_RX7




rotaryfd

13.12.2018 - 10:37:55
2 Beiträge



Hallo,



 



vielen Dank für deinen Input.



Hab auch schon ein bisschen über Kompressionswerte



gelesen und mir kommt das auch ein wenig komisch
vor.



Macht es nicht Sinn den Motor vorher zu überholen
bevor



mir eine Leiste bricht?



Die gebrochene Liste kann doch das Rotorgehäuse
beschädigen bzw



die Turbolader oder nicht?



 



So vom Interieur sieht er schon ganz fein aus bzw
vom Unterboden sieht



er auch noch ganz okay aus.






Christian_RX7
Christian_RX7-Avatar

13.12.2018 - 17:04:19
674 Beiträge



Hallo.





Klar ist dann auch das Gehäuse und vielleicht auch ein Turbo im Eimer, wenn eine Dichtleiste bricht. Aber beim FD ist ein Dichtleistenbruch leider nichts was man vorhersehen kann (mit wenigen Ausnahmen), das kann dir nach 10000km oder erst nach 200000km passieren. Wobei die Wahrscheinlichkeit mit zunehmender Laufleistung größer wird.


Meinen hat es heuer bei 140000km erwischt.





Christian_RX7





|- Foren >> FD >> Kompressionswerte